Gut gerüstet für´s Spitzenspiel
Sonntag, den 03. November 2019
postsv 720Emre Sezer machte es mit seinem Treffer in der 82.Minute zweistellig

adlerpostsvoberhausen
SV Adler Osterfeld II - Post SV Oberhausen III  11:1 (8:1)
03.11.2019 - 12:15
Kreisliga C – 11.Spieltag 2019/2020

Die Adler-Reserve ließ heute im Spiel gegen die Dritte Mannschaft von Post SV Oberhausen absolut nichts anbrennen und verteidigte mit einem 11:1 Erfolg souverän die Tabellenspitze.

Bereits zur Halbzeit führte das Team von Trainer Erol Kücükarslan mit 8:1. Da taten auch zwei verschossene Elfmeter von Coskun Askar und Sven Bugla nicht allzu weh. Dennoch kam Bugla heute auf insgesamt sieben Treffer. Die weiteren Tore erzielten Artur Klujew, Tobias Blaut und Emre Sezer. „Ich bin froh über die drei Punkte und über die vielen Tore. Wir werden uns jetzt voll konzentrieren und uns auf unser Spitzenspiel nächste Woche vorbereiten. Da haben wir wochenlang drauf gewartet und wir gehen gut vorbereitet dahin" blickt Kücükarslan auf die anstehende Aufgabe voraus. Ärgerlich: Tobias Blaut holte sich in der 65.Minute wegen Reklamierens die gelb-rote Karte ab und wird im Spitzenspiel bei der BSG Mengede fehlen. „Das war wirklich blöd", ärgerte sich Kücükarslan.

Mengede liegt nur drei Zähler hinter dem SV Adler und hat dazu ein Spiel weniger absolviert. Anstoß am kommenden Sonntag ist um 12:30 Uhr.

Bildergalerie