Adler II weiter auf der Erfolgswelle
Montag, den 16. September 2019
wl 720

rwwelheimeradler
Rot-Weiß Welheimer Löwen IV - SV Adler Osterfeld III  3:11 (1:4)
15.08.2019 - 17:00
Kreisliga C / Gruppe 3 – 5.Spieltag 2019/2020

Einen deutlichen Auswärtserfolg feierte gestern die Adler-Reserve. Bei der vierten Mannschaft der Weilheimer Löwen gewann das Team von Erol Kücükarslan Zweistellig 11:3.

„Alles was wir letzte Woche nicht umgesetzt haben, haben wir heute von der ersten bis zur letzten Minute umgesetzt und da bin ich heute riesig stolz auf die Mannschaft", zeigte sich der Linienchef mehr als zufrieden.
Bis auf die ersten Minuten im zweiten Abschnitt zeigte der SV Adler tollen Kombinationsfußball, schön rausgespielte Tore und schnelles Umschaltspiel. Dennoch konnten die Gastgeber nach einem 1:4 Halbzeitrückstand auf 3:4 verkürzen. „Da haben wir nach der Pause eine Schwächephase gehabt, den Gegner kommen lassen und direkt zwei Tore kassiert", so Kücükarslan, der im Anschluss allerdings wieder ein Spiel auf „ein Tor" sah.

Mit acht Treffern war Sven Bugla natürlich der Überragende Mann des Spiels. „Das macht Spaß, den da vorne zuzusehen", freute sich auch Kücükarslan über seine Offensivkraft. Die weiteren Treffer steuerten Cihad Cukur und Emre Sezer (2) bei.

Am nächsten Sonntag kommt es zum Gipfeltreffen mit Blau-Weiß Oberhausen III. Das Team von der Tulpenstraße liegt mit 12 Zählern auf Platz drei in der Tabelle, hat allerdings ein Spiel weniger absolviert. Verzichten muss Kücükarslan dann auf Selcuk Uygur (Zerrung) und Cihad Cukur (Ampelkarte). Anstoß im Topspiel ist um 12:45 Uhr (Waldstadion).