Zehn Neue für die Erste
Mittwoch, den 03. Juli 2019
vorbereitung 720

Bevor es am 11. August in der neuen Bezirksliga Saison 2019/2020 um Punkte geht, startet am kommenden Freitag die Vorbereitung der ersten Mannschaft. Zunächst mit einer lockeren Einheit und einem anschließendem Grillabend.

Richtig ernst wird es dann wieder ab Montag, den 08.07.19. Dann stehen in regelmäßigen Abständen Trainingseinheiten, Testspiele und die Teilnahme an verschiedenen Turnieren an. Am Freitag soll aber an erster Stelle noch der Spaß im Vordergrund stehen. Dabei werden unsere Neuzugänge die Möglichkeit bekommen, einen ersten Einblick in das Vereinsleben des SV Adler zu erhalten und ihren neuen Mitspieler kennenzulernen.

Neuzugänge? Richtig, in der Anzahl sind es insgesamt zehn neue Spieler, die dabei helfen sollen, die Ziele für die neue Saison zu erreichen. Neben den drei A-Jugendlichen Artur Klujew (18), Elias Neumann (18) und Tom Bockholt (18) stoßen weitere sieben externe, teilweise bekannte Gesichter dazu. Zu den bekannten Gesichtern gehört Michael „Katze" Kandziora, welcher von RuWa Dellwig zum SV Adler wechselt. Der 30jährige Abwehrspieler spielte bereits während der Landesligaangehörigkeit sechs Spielzeiten beim SV Adler und wird sicherlich keine Eingewöhnungsphase benötigen. Ein alter Bekannter ist zudem Enes Türk. Der Stürmer wechselt nach einem halben Jahr beim FC Sterkrade 72 zurück an seine alte Wirkungsstätte und möchte wieder für Tore sorgen.

Ebenfalls für Tore sorgen möchte Mazlum Itmec (29), der von Meiderich 06/95 kommt und dort bereits in der vergangenen Bezirksligasaison elf Tore vorwies. Aus Meiderich kommen ebenfalls Verteidiger Anil Kocakaya (29) und Veli Taner (30). Veli spielt auf der sechser Position und wurde von Ibrahim Kücükarslan zu einem Wechsel nach Adler überzeugt. Weiterhin für das Mittelfeld wurde Nico Delbach verpflichtet. Der 21jährige wechselt von Arminia Klosterhardt nach Adler Osterfeld und spielt überwiegend im rechten oder linken Mittelfeld. Dieser freut sich auf das familiäre Umfeld auf Adler und hofft auf eine Platzierung im oberen Tabellendrittel. Das erhofft sich auch unser letzter Neuzugang, Manuel Matenar (30). Dieser ist vielseitig im zentralen Mittelfeld einsetzbar, war zuletzt bei Mülheim 07 aktiv und hat nach häufigen Verletzungspausen wieder Lust zu kicken.

Die Vorbereitungsspiele in der Übersicht (Änderungen vorbehalten)

Jubiläums-Turnier Adler Oberhausen
Sa 13.07. - 18:00 SC Buschhausen 1912
So  14.07. - 17:00 Arminia Klosterhardt
Do 18.07. - 20:00 BW Oberhausen
So 21.07. - 13:00 Platz 3 – 15:00 Finale

Preußen Cup (ESC Preußen Essen)
Fr 19.07. - 20:20 SG Schönebeck II
So 21.07. - 12:20 RuWa Dellwig
Fr 26.07 - 20:20 TuRa 86 Essen
Weitere Spiele möglich

Volksbank Champions Cup 2019 (Rhenania Bottrop)
Mo 29.07. - 19:45 RWW Löwen
Mi 31.07. - 19:45 Horst-Emscher II
Fr 02.08. - 18:00 Rhenania Bottrop II
Sa 03.08. - Mögliches Finale/Platz 3
 
Testspiel
So 04.08. – 15:00 Hamborn 07 (auswärts)