Adler knöpft den Spitzenreiter einen Zähler ab
Donnerstag, den 18. April 2019
bwd 720Heute fast nicht zu bezwingen: Kevin Strauch  (Foto: Michael Werner)

adlerosterfeldblauweissdingden
SV Adler Osterfeld - Blau-Weiß Dingden  1:1 (1:1)
18.04.2019 - 19:30
Bezirksliga Niederrhein Gr.4 – 28.Spieltag 2018/2019

Der SV Adler und der (alte) Spitzenreiter BW Dingden trennen sich Leistungsgerecht 1-1 Unentschieden.

Vierter gegen Erster: Klingt nach Spitzenspiel, war es auch. Über die gesamte Spielzeit gab´s Chancen und Hochspannung auf beiden Seiten. Und mit dem 1-0 Führungstreffer durch Mehmet Gül gab´s ein geiles Tor dazu. „Wir haben heute glaube ich ein tolles Spiel gesehen, mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Ich bin hoch zufrieden das wir ohne den Druck noch so dagegengehalten haben und gegen den Tabellenführer einen Punkt geholt haben", sah ein zufriedener Udo Hauner eine rassige Partie.

Adler´s Führung währte jedoch nicht lange, nur wenige Minuten später glich Julian Weirather für die Gäste aus. Es sollte der letzte Treffer dieser Partie bleiben, trotz weiterer Möglichkeiten auf beiden Seiten. Kevin Skoda fehlte bei einem Lattenknaller nach knapp einer Stunde das nötig Glück und Kevin Strauch, zuvor schon mit tollen Paraden, hielt in aller letzter Sekunde nach einem zweifelhaften Foulelfmeter, den verdienten Punkt fest. „Das Unentschieden geht mehr als in Ordnung. Kompliment an die Mannschaft. Gute Einstellung, gutes Spiel", war Udo Hauner entsprechend Happy nach dem Spiel.

Tore: 1:0 Mehmet Gül (6.), 1:1 Julian Weirahter

Es spielten: Strauch – Pach, Kücükarslan, Werner, Gül (66. Matuszzak), Boukdir, Klujew (52. Skoda), Saglam, Thiel, Trimborn, Goldberg

Karten: Erdem Saglam (90.+3 Gelb-Rot)