Adler unterliegt Arminia
Freitag, den 23. November 2018

adlerosterfeldarminiaklosterhardt
SV Adler Osterfeld - DJK Arminia Klosterhardt  1:4 (1:1)
22.11.2018 - 19:00
Testspiel 2018/2019

In einem Testspiel verlor der SV Adler gestern Abend gegen Arminia Klosterhardt mit 1:4, zeigte aber über weite Strecken eine ordentliche Partie.

djk2„Ich bin da gar nicht mal so unzufrieden. Wir haben viele Spieler heute durchspielen lassen oder auch auf Positionen spielen lassen, die sie nicht so häufig spielen. Zudem haben wir heute zwei A-Jugendliche getestet", meinte Trainer Udo Hauner anschließend.

Den sehr frühen Rückstand (4.) hätte Alexander Kotz bereits im direkten Gegenzug ausgleichen müssen und auch der Nachschuss von Andre Kampen konnten die Arminen auf der Linie klären. So war es Tobias Hauner nach toller Hereingabe von Enes Türk vorbehalten, in der 31. Minute für den 1-1 Halbzeitstand zu sorgen.

Im zweiten Abschnitt waren die Gäste vom Hans-Wagner-Weg etwas präsenter und machten sich zwei Nachlässigkeiten innerhalb von wenigen Minuten zu Nutze, um die Partie zu entscheiden. Die im Laufe der zweiten Halbzeit eingewechselten A-Jugendlichen Tom Bockholt und Elias Neumann haben zudem ihre Feuertaufe mit Bravour bestanden. Trotz des vierten Gegentreffers in der Schlussminute zeigte sich Udo Hauner mit dem Ergebnis einverstanden. „Ich bin zufrieden, das 4:1 für die Arminia geht in Ordnung. Unterm Strich kann man immer einige Sachen sehen, die man verändern kann und verändern muss."

Tore: 0:1 Necati Güclü (4.), 1:1 Tobias Hauner (31.), 1:2 Necati Güclü (58.), 1:3 Eugene Ofosu-Ayeh (60.), 1:4 Okan Al (90.)

Es spielten: Buchzik – Pach (52. Neumann), Pieritz, Werner, Kampen, Hauner (59. Giotis), Türk, Matuszzak (46. Bockholt), Boukdir, Kotz, Trimborn (59. Kücükarslan)