Tabellenführung übernommen
Sonntag, den 25. August 2019

rhenaniabottropadler
SV Rhenania Bottrop III - SV Adler Osterfeld II  2:7 (1:3)
25.08.2019 - 13:00
Kreisliga C / Gruppe 3 – 2.Spieltag 2019/2020

Am zweiten Spieltag konnte die Adler-Reserve zum zweiten Mal dreifach Punkten. Bei Rhenania Bottrop III gab´s einen deutlichen 7:2 Erfolg.

„Ich bin mit der Mannschaft sehr zufrieden. Im Großen und Ganzen war der Sieg auch in der Höhe verdient. Wir haben zwei Spiele gemacht, 6 Punkte geholt, mehr geht nicht", freute sich Trainer Erol Kücükarslan anschließend. Nach Rückstand drehten Cihad Cukur, Sven Bugla und Harun Koc noch vor der Halbzeit die Partie. Im zweiten Abschnitt sorgte Ihsan Caliskan früh für die vorzeitige Entscheidung. Zwar konnten die Gastgeber nochmal verkürzen, mehr wie das 2:4 sollte Rhenania aber nicht mehr gelingen. „Wir haben blöde Fehler gemacht, die wir abstellen müssen. Gegen Mannschaften die Ambitionen haben oben mitzuspielen, wird das schwieriger werden", ärgerte sich Kücükarslan über die Gegentore.

Weitere Treffer von Tobias Blaut, Coskun Askar und Erneut Sven Bugla (Strafstoß) sorgten am Ende für klare Verhältnisse. „Wir hätten den einen oder anderen noch mehr machen müssen, aber es gibt nicht mehr wie drei Punkte. Wir haben jetzt sechs Punkte und sind Tabellenführer. Und da wollen wir gucken, dass wir da auch lange bleiben", so Kücükarslan, der auch gleich noch ein Sonderlob verteilen wollte: Tobias Blaud, Coskun Askar und Selcuk Uygur haben heute herausgeragt und für den Sieg große Verantwortung übernommen."

Nächste Woche spielt Adlers Zweitvertretung erstmals daheim. Im Waldstadion ist dann Adler Oberhausen III zu Gast. „Die Kameradschaft in der Mannschaft ist sehr gut und ich bin mir sicher, dass wir in den nächsten Wochen noch besser und eingespielter werden. Es macht momentan riesen Spaß mit der Truppe und ich hoffe die Ergebnisse werden in den nächsten Wochen genauso", so Kücükarslan abschließend.