8-0 im letzten Test
Donnerstag, den 14. Februar 2019
sterkrade72 7208:0 - 0:8 / Egal, bei diesen drei gibt´s keine verlierer! - v.l. Udo Hauner, Guido Contrino und Massimo Lo Mele

Ein überdeutliches 8-0 erzielte der SV Adler gestern Abend gegen den A-Ligisten FC Sterkrade 72 und schloss damit eine hervorragende Vorbereitung ab.

„Wir waren schon sehr dominant und haben auch in der Höhe verdient gewonnen. Da haben wir schon super Spielzüge dabeigehabt", lobte Trainer Hauner seine Elf. Zurecht, denn das war schon sehr ansehnlich was der SV Adler gegen die Mannschaft von Gästetrainer Guido Contrino, ehemaliger Torwart vom SV Adler und immer wieder gern gesehender Gast im Waldstadion, zum Besten gab. Zweimal Matuszzak, Mehmet Gül und Tobias Hauner sorgten bereits zur Halbzeit für klare Verhältnisse.

Im zweiten Abschnitt sollten es nochmal so viele Tore werden. Tobias Hauner sorgte kurz nach Wiederanpfiff für das 5-0 und steuerte neben zwei Toren auch noch drei Torvorlagen bei. Durch die weiteren Treffer von Ibrahim Kücükarslan, Robert Trimborn und Kevin Skoda wurde es am Ende nicht nur ein deutlicher, sondern auch ein mehr als überzeugender Sieg.

Vier Spiele, vier Siege! Da darf gerne von einer überzeugenden Vorbereitung geredet werden: „So eine Vorbereitung haben wir schon länger nicht mehr gehabt, dass die Mannschaft so dominant auf dem Platz ist, lauffreudig und Spaß am Fußball hatte", so Hauner.

Der Lohn der Arbeit fährt die Mannschaft dann hoffentlich kommenden Sonntag zum Restrundenstart ein. „Sonntag wird es ernst und ich hoffe, dass wir da nicht überdrehen und mit der nötigen Ruhe in Hamminkeln drei Punkte holen", blickt Hauner schonmal voraus.