Keine Punkte in Krechting
Freitag, den 25. August 2017
svkrechtingadlerosterfeld
SV Krechting - SV Adler Osterfeld  2:1 (1:0)
25.08.2017 - 19:30
Bezirksliga Niederrhein Gr.6 – 4.Spieltag 2017/2018

kevinstrauchKonnte die Niederlage trotz starker Paraden nicht verhindern:
Kevin Strauch
Ohne Punkte muss der SV Adler die Heimreise aus Krechting antreten. Beim 1:2 kassierte die Hauner-Elf zugleich auch die erste Saisonniederlage. „Unterm Strich auch verdient. Die waren bissiger und kämpferisch stärker", so Hauner. Die Führung des SV Krechting (35.) glich Timo Pach in der 57. Minute aus. Danach schien die Partie kurzzeitig zu kippen und Pech kam hinzu, als Tobias Hauner im Strafraum klar gefoult wurde, der Unparteiische das Ganze aber an die Strafraumgrenze verlegte.

Trotzdem sah Hauner die Niederlage völlig verdient: „Die Mannschaft von Krechting war einfach motivierter und geiler darauf zu gewinnen. Wir haben 90 Minuten nichts auf dem Pin gekriegt." Mann des Abends war für Udo Hauner ganz klar Tortwart Kevin Strauch, der in 10 Minuten vier Situation klärte „die in der Bezirksliga kaum ein Torwart hält".

Es spielten: Strauch - Pach, Pieritz (46. Saglam), Werner, Kampen (76. Carstensen), Hauner, Ewemen (46. Kahraman), Boukdir, Kücükarslan, Görlich, Goldberg

Tore: 1:0 Marius Heller (35.), 1:1 Timo Pach (57.), 2:1 Maximilian Niewerth