Fortsetzung ungewiss
Sonntag, den 12. Juli 2015
Adler Spielt gegen Batenbrocker RK nur 1:1

brk1-320Beim AXA-Cup in Fuhlenbrock reichte es im zweiten Gruppenspiel gegen die Batenbrocker Ruhrpott Kicker nur zu einem 1:1 (1:0) Unentschieden. Tobias Hauner brachte den Titelverteidiger kurz vor der Halbzeitpause in Führung. Der Treffer war zu diesem Zeitpunkt längst überfällig, war es bis dato bereits die vierte oder fünfte Großchance für den SVA.

Im zweiten Abschnitt verpasste Marvin Görlich das vielleicht vorentscheidende 2:0, so kam der B-Ligist, der sein Team in der Sommerpause mit zahlreichen Neuzugängen aufbohrte, immer besser ins Spiel. Nur noch selten konnte der SV Adler im Angriff Akzente setzten, dafür geriet die Defensive immer mehr ins Schwimmen.

Der verdiente Ausgleich gelang den Ruhrpott-Kickern nach einem Individuellen Abwehrschnitzer zehn Minuten vor dem Ende.

Ob es nun am Donnerstag das Halbfinale wird oder Freitag ins Platzierungsspiel geht, entscheidet sich erst morgen Abend mit der Partie des Gastgebers gegen die Ruhrpott Kicker.