Torreicher Testspielabend
Donnerstag, den 01. August 2013
SV Adler Osterfeld II – VfB Bottrop II 6:5 (1:3)

Schon besser, aber immer noch nicht rund lief es im Test der Zweiten gegen den VfB Bottrop II.

vfbbottropMit leichter Verstärkung aus der Ersten startete der SV Adler gut in die Partie. Nach schöner Vorarbeit von Gino Seggio konnte Hakan Gülec bereits nach fünf Minuten einnetzen. Obwohl Adler gar nicht mal schlecht spielte, kamen die Gäste immer wieder leichtfertig zu Torerfolgen. So stand es zur Halbzeit 1:3, was Trainer Massimo Lo Mele so einige Male auf die Palme brachte.

vfbbottrop2Im zweiten Abschnitt standen das Trainerduo Massi und Toto kurzerhand selber auf dem Platz, was dem Spiel eine ganz neue Richtung gab. So wurde die Abwehr der Bottroper ein ums andere Mal zerpflückt. Aus einem 1:3 wurde innerhalb einer Viertelstunde ein 6:3 herausgeschossen. Dreimal Jablonski, Roszkiewicz und Hagjolli trafen. Per direkt verwandelten Freistoß und einen weiteren Treffer von Denis Bieniek kam der Gast dem Ausgleich nochmal bedrohlich nahe.

Am Ende eines torreichen Donnerstagabend ging der SV Adler letztendlich als Sieger vom Platz, trotzdem machte Massimo Lo Mele nach Spielschluss keinen zufriedenen Eindruck.

Bleibt die Erkenntnis, dass „die Alten“ es immer noch können, die Jungen aber noch einiges nachlegen müssen.

Das nächste Testspiel bestreitet die Zweitvertretung am nächsten Samstag (03.08.) um 15 Uhr gegen Viktoria Bottrop. Gespielt wird auf heimischer Anlage.