Adler und Genc Osman trennen sich 2:2
Sonntag, den 02. Februar 2014

adlerosterfeldgencosmandu
SV Adler Osterfeld - SV Genc Osman Duisburg  2:2 (2:0)
02.02.2014 - 15:00
Testspiel 2013/2014

In einem Testspiel trennten sich der SV Adler Osterfeld und Genc Osman Duisburg 2:2 Unentschieden.

Der Tabellen Zweite der Bezirksligagruppe 8, die mit den Ex- Osterfeldern Bilal Fezzani und Ferit Cifdalöz antraten, erwiesen sich dabei alles andere als angenehm zu spielen. Die Duisburger spielten druckvoll nach Vorne, hatten in der Defensive aber ihre Probleme. So kam Adler bereits nach sechs Minuten zum Torerfolg. Mehmet Kafli, der heute einige Male für Gefahr sorgte, legte auf den freistehenden Imasua ab und drin war das Ding. Sah unheimlich einfach aus, da stimmte die Abstimmung bei den Gästen überhaupt noch nicht. Und Imasua hätte fast nachgelegt, doch allein vor Torwart Manuel Schulz, schoss er selbigen aus kurzer Distanz an.

Nach einer halben Stunde kann der SV Adler dann doch Nachlegen. Mehmet Kafli wird im Strafraum vom Gästekeeper zu Fall gebracht und Enes Bayram verwandelt den fälligen Strafstoß sicher zum 2:0. Der Pfosten verhindert kurz darauf das 3:0 durch Celal Karabudak. Hier sei aber angemerkt das die Gäste ebenfalls immer wieder gefährlich vor dem Kasten von Christopfer Hübers auftauchten.

Per Strafstoß (63. Bulut Aksoy) kommen die Gäste zum Anschluss. Das vermeintliche Foulspiel an Ercan Kiraz glich dabei aber eher einer Slapstick Einlage. Der Ausgleichtreffer kurz vor Schluss fiel dann ebenfalls nach einer Standartsituation. Mithat Aripek drosch einen Freistoß flach in den Strafraum und Rafet Yildirim trifft aus zehn Metern ins rechte Eck (82.).

Am Ende wohl ein gerechtes Unentschieden, auch wenn Gino Seggio in der Schlussminute nochmals das Aluminium trifft.

Achtung: Das für Dienstag geplante Testspiel gegen den SC Frintrop wurde abgesagt. Falls kurzfristig ein Ersatzgegner gefunden wird, werden wir dies hier bekanntgeben.
Bilder vom Spiel



adlerosterfeldswalstaden
SV Adler Osterfeld II - Schwarz-Weiss Alstaden  3:5 (1:3)
01.02.2014 - 14:30

Bereits gestern spielte Adler II gegen SW Alstaden. Mit Unterstützung aus der Ersten verlor man 3:5 gegen Guido Contrinos Bezirksligaelf. Für Adler trafen Ramiz Hagjolli (2x) und Gino Seggio. Auf Seiten von Alstaden war Ex-Adleraner Patrick Cibis gleich dreifach erfolgreich und auch Andre Kampen, der in der letzten Saison ebenfalls noch das rot-weisse Trikot trug, konnte sich als Torschütze eintragen.



adlerosterfeldsgpoberlohberg
SV Adler Osterfeld III - SGP Oberlohberg III  11:2 (4:2)
02.02.2014 - 13:00

Nach dem 2:0 Erfolg am letzten Donnerstag bei TuS Buschhausen folgte heute ein deutliches 11:2.
Gegen die Dritte von SGP Oberlohberg feierte das Team von Trainer Sven Posberg ein wahres Schützenfest. Bester Torschütze war Patrick Möllersmann mit drei Treffern. Damian Parusel traf doppelt.