K.o. in der Schlussminute
Sonntag, den 09. Februar 2014
adlerosterfelddjkvierlinden
SV Adler Osterfeld - DJK Vierlinden  2:3 (0:0)
09.02.2014 - 14:30
Testspiel 2013/2014

Adler muss nach 2:3 weiter auf Testspielsieg warten

sva-vierlinden4Der SV Adler Osterfeld hat ein Testspiel gegen DJK Vierlinden mit 2:3 verloren. Beide Teams wechselten sich dabei mit Stärke- und Schwächephasen ab. Den besseren Start erwischten die Hausherren. In den Anfangsminuten wirbelte die Mannschaft von Trainer Udo Hauner den Gast aus Duisburg so einige Male durcheinander.

Kafli, Seggio und Görlich hätten Adler in Führung bringen können – Seggio zirkelte einen Ball gar an den Pfosten. Mitte der ersten Hälfte verlagerte sich das Spiel dann eher in Richtung Osterfelder Tor. Kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit war es dann nochmal Mehmet Kafli, der im fallen fast Gästetorwart Jens Dowedeit bezwingen konnte.

sva-vierlinden2Traf doppelt - Kevin ImasuaIm zweiten Abschnitt ging der Tabellen achte der Bezirksliga Gruppe 8 per Konter durch Benjamin Koncic (49.) in Führung. Bei widrigem Wetter war es weiterhin das Spiel, indem sich beide Mannschaften mit ihrem Fußballerischen können abwechselten. Christopher Hübers im Adler Tor kann sich gleich zweimal mit einer tollen Fußabwehr auszeichnen eher Kevin Imasua auf der Gegenseite ausgleichen kann. Eine Kurzpassstafette über Hauner, Seggio und Kafli kann Imasua letztendlich zum 1:1 (59.) im Tor unterbringen.

Es ging munter weiter – Celal Karabudak verstolpert einen Ball am 16èr und B.Koncic bringt die Gäste in der 62. Minute wieder in Führung. Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten (69.), erneut war es Kevin Imasua auf Vorlage von Enes Bayram.

In der Nachspielzeit dann das K.o., dabei hat zunächst der SV Adler die Chance auf den Siegtreffer. Ecke Seggio – Kopfball Karabudak knapp drüber. Der schnelle Gegenzug bringt praktisch mit dem Schlusspfiff das 2:3 für die Gäste.


adlerosterfeldruhrort-laar
SV Adler Osterfeld II - VfvB Ruhrort-Laar  4:4 (1:1)
09.02.2014 - 12:30
Testspiel 2013/2014

Adler 2 mit Moral

Nach der frühen Führung durch Fabian Aria musste die Zweitvertretung dreimal einem Rückstand hinterherlaufen. Oguzhan Kaman, Andre Pangerl und Dennis Biernath konnten jeweils ausgleichen. Sehenswert vor allem das 3:3 durch Pangerl mit einem schönen Distanzschuss aus etwa 20 Meter.