Keine Reise wert
Sonntag, den 28. August 2011
tsvronsdorfadler
TSV Ronsdorf – SV Adler Osterfeld  5:1 (2:0)

Landesliga Niederrhein Gr.1 – 2.Spieltag 2011/2012

Beim Aufsteiger unter die Räder gekommen

Der SV Adler Osterfeld musste am 2.Spieltag eine deutliche Niederlage hinnehmen. Beim Aufsteiger TSV Ronsdorf kam der SV Adler mit 5:1 deutlich unter die Räder.

Tim-Philipp Schättler brachte den Gastgeber früh in Führung (9.). Als Adler besser ins Spiel zu finden schien, ermöglichte ein leichtfertiger Ballverlust das 2:0 (34.).

Matthias Eckl hielt in der 43. Minute einen selbst verursachten Strafstoß und Adler somit zumindest vom Ergebnis her im Spiel. Doch kurz nach Wiederanpfiff war die Messe gelesen. Dustin Wolters (47. - Strafstoß) und David Schättler (48.) sorgten für eindeutige Verhältnisse.

Trotz Überzahl ab der 53. Minute (Rote Karte – Lyttek) kam der SV Adler nicht mehr als zum Ehrentreffer durch Dennis Terwiel (58.).

Den Schlusspunkt setzten wiederrum die Gastgeber mit dem mehr als deutlichen 5:1 (72. – Jens Perne).

Aufstellung: Eckl – Asamoah, Saglam ( 60. - Al Mohammad), Werner, Trimborn, Gül ( 49. – Imeri), Terwiel, Scheibak (49. – Boukdir), Karagöz, Seggio, Yula