Zum Auftaktsieg gezittert
Sonntag, den 21. August 2011
adlersfniederwenigern
SV Adler Osterfeld – SF Niederwenigern  2:1 (1:0)

Landesliga Niederrhein Gr.1 – 1.Spieltag 2011/2012

2:1 – Adler zittert sich zum Auftaktsieg

alikaragoez
Doppeltorschütze Ali Karagöz

Auftakt geglückt! Mit 2:1 besiegt der SV Adler Osterfeld den Aufsteiger SF Niederwenigern. Vor dem Sieg stand allerdings ein hartes Stück Arbeit und ein wenig Dusel. Denn die Gäste spielten nicht nur gut mit, sondern hatten durchaus den besseren Start. Ein gut aufgelegter Matthias Eckl musste in den ersten 30 Minuten gleich mehrere Großchancen zunichtemachen.

Adler kam erst Mitte der ersten Halbzeit besser ins Spiel. Atila Yula hatte in der 28. Minute die erste richtig gute Chance, keine fünf Minuten später hätte Gül zur Führung treffen können. Den Führungstreffer besorgte Ali Karagöz kurz darauf (34.), herrlich vorbereitet von Mehmet Gül.

Kurz nach Wiederanpfiff schien alles für den SV Adler zu laufen. Nach einem Total-Blackout vom Gästekeeper Daniel Paries erhöht Ali Karagöz mit seinem zweiten Treffer auf 2:0 (49.). Paries macht seinen Fehler in der 59. Minute wieder gut und parierte einen 16 Meter Schuss von Manuel Werner noch soeben. Den haben die Meisten sicherlich schon drin gesehen.

Plötzlich drehte der Aufsteiger wieder richtig auf und vor dem Tor von Matthias Eckl wurde es eins ums andere Mal brennslich. Spätestens mit dem Anschlusstreffer von Fabian Lümmer (67.) begann wieder das große Zittern.

Für Entspannung hätten Dennis Terwiel (83.) und Atila Yula (86.) per Konter sorgen können, doch so wurde es in der Schlussminute noch mal richtig kritsch. Tobias Hauner bekommt den Ball nicht aus dem eigenen Sechszehner und für die Gäste ergibt sich gleich mehrfach die Gelegenheit zum Ausgleich. Letztendlich rettet das Aluminium den knappen Sieg und einen dennoch gelungen Auftakt.

Aufstellung: Eckl – Asamoah, Saglam, Werner, Cibis (75. - Kandziora), Hauner, Gül, Terwiel (90. – Boukdir), Karagöz (51. - Al Mohammad), Seggio, Yula

Bilder - Pressespiegel