Generalprobe misslungen
Dienstag, den 16. August 2011
adlersc20oberhausen
SV Adler Osterfeld – SC 20 Oberhausen  1:3 (1:1)

Vorbereitungsspiel 2011/2012

Bezirksligaaufsteiger SC 20 Oberhausen wird im letzten Testspiel zum Stolperstein.

Von Beginn an, hatte der SV Adler heute seine mühe Not mit dem Bezirksligaaufsteiger. Das 0:1 in der 16. Minute war dann auch gar nicht verwunderlich. Bereits kurz zuvor musste Matthias Eckl in höchster Not retten. Erst Mitte der ersten Halbzeit kam Adler langsam auf Touren und durch Abdelaziz Boukdir zum Ausgleich (28.). Kurz vor der Halbzeitpause war es erneut Matthias Eckl, der mit einer Parade, Adler vor einen weiteren Rückstand bewahrte.

Kurz nach Wiederanpfiff hätte Manuel Werner fast für die Führung gesorgt, sein Schuss aus 12 Metern streift jedoch knapp am Kasten vorbei. Für Tore sorgte dann wieder der SC 20 und das völlig verdient. Die Gäste, meist einen Schritt eher am Ball, schienen heute einfach den besseren Tag erwischt zu haben. Dem 1:2 (66.), folgte ein Treffer der Marke „Sehenswert“. Beim Gegentreffer zum 1:3 (78.), musste der SV Adler allerdings schon in Unterzahl auskommen, nachdem Tobias Hauner Verletzungsbedingt das Feld verließ. Ersatz stand nicht mehr zur Verfügung.

„Misslungene Generalprobe - geglückte Premiere", bleibt zu hoffen, dass dieser allseits bekannte Spruch auch für den SV Adler gilt.

P1030843
P1030845
P1030847
P1030851
P1030861
P1030864
1/6 
start stop bwd fwd

SV Adler Osterfeld - SC 20 Oberhausen
Fotos von: Marcus van der Linden