Adler setzt sich ins Mittelfeld ab
Sonntag, den 13. März 2011
vohwinkeladler
FSV Vohwinkel – SV Adler Osterfeld  2:4 (1:2)

Landesliga Niederrhein Gr.1 – 22.Spieltag 2010/2011

Adler gewinnt 4:2 in Vohwinkel und entledigt sich den größten Abstiegssorgen.

Stolz auf seine Mannen war Adler-Coach Achim Mawick nach dem 4:2 (2:1)-Sieg beim FSV Vohwinkel, durch den die Rothebuscher sich nun im Mittelfeld eingefunden und sich den größten Abstiegssorgen für's erste entledigt haben.

Spielbericht im Pressespiegel

Aufstellung
Aufstellung
Hendricks - I.Circir, Cansiz, Inci,
Y.Circir, Kluft, Pauly, Schmitz,
Seemann, Winter, Gaißmayer
Langenberg - Saglam, Wickert, Hauner,
Werner, Cibis, Menke, Gül,
Terwiel, Dag, Seggio
Spielverlauf
(21.) 0:1 Gino Seggio
(26.) 0:2 Kevin Menke
1:2 Benjamin Cansiz (42.)
(58.) Felix Asamoah für Gino Seggio
(65.) 1:3 Kevin Menke
Philipp Pauly (66.)
(66.) Sebastian Cjajkowski für Mehmet Gül
Sebastian Wego für Mustan Inci (68.)
(75.) Pascal Wickert
(78.) Dennis Terwiel
(81.) Michael Kandziora für Mehmet Dag
(83.) Erdem Saglam
2:3 Holger Gaißmayer (86.)
(87.) Tobias Hauner
(88.) Felix Asamoah
(90.) 2:4 Dennis Terwiel
Schiedsrichter
Assistenten
Oliver Post
Dennis Gurok
Michael Menden