Yes we can!
Sonntag, den 12. September 2010
adlerburgaltendorf
SV Adler Osterfeld – SV Burgaltendorf 4:1 (1:0)

Landesliga Niederrhein Gr.1 – 5.Spieltag 2010/2011

Adler siegt deutlich, macht es aber lange unnötig spannend.

Geht doch! Adler holt sich gegen den SV Burgaltendorf den ersten Dreier der Saison.
Trotz des recht eindeutigen Ergebnisses war es lange Zeit ein Spiel auf Messers Schneide.

Für die Führung sorgte Niko Andreadakis in der 32. Minute, ein Treffer, der zu diesem Zeitpunkt schon lange überfällig war. Zuvor hätten Menke, Wickert oder aber auch Andreadakis selber schon für das 1:0 sorgen können.

Im zweiten Abschnitt hätte Adler dann schnell den Sack zu machen können. Ein Freistoß von Andreadakis (47.) kann der Essener Keeper noch soeben aus den Kasten fischen, Gino Seggo (48.)und Manuel Werner (54.) scheitern nur knapp. Doch aus einer Standardsituation fällt auf einmal der Ausgleich (55.). Jetzt hatte der SV Adler das Glück mal auf seiner Seite. Nach dem Ausgleichstreffer hatte der SV Burgaltendorf zwei weitere Chancen durch Standards. Ein Freistoß geht knapp am Tor vorbei und die anschließende Ecke kann Niko Andreadakis von der Linie kratzen. Die Essener reklamierten hier, das der Ball bereits hinter der Torlinie war. Hier hieß es erstmal tief durchatmen.

Kurz darauf bringt Dennis Terwiel den SV Adler wieder in Führung (60.). Niko Andreadakis wird in dieser Aktion böse angegangen, der Schiedsrichter erkennt jedoch zurecht auf Vorteil und bringt Terwiel so in guter Schussposition. Nach einem Freistoß wurde es dann vor dem Gehäuse von Adler Keeper Dominik Langenberg wieder brandgefährlich, doch Glück und Unvermögen seitens der Essener hielten für Adler die 2:1 Führung fest. Im direkten Gegenzug macht Gino Seggio mit dem 3:1 dann alles klar (70.). Der SV Adler jetzt wieder oben auf, hätte das Ergebnis durch Seggio und Terwiel weiter hoch schrauben müssen. Das 4:1 fällt jedoch erst mit dem Schlusspfiff durch Kevin Menke.

 

Aufstellung
Aufstellung
Langenberg - Saglam, Wickert, Hauner,
Werner, Cibis, Menke, Andreadakis,
Terwiel, Buttenbruch, Seggio
Methner - Ising, Driest, Sürücü,
Overwin, ,Warnaß, Weusthoff, Scheffner,
Engelmeyer, Selcuk, Arndt
Spielverlauf
(17.) Marvin Warnaß
Pascal Wickert (18.)
1:0 Niko Andreadakis (32.)
(45. +2) Stefan Driest
(46.) Christof Krolik für Tuna Sürücü
(50.) Christopher Weusthoff
Danny Buttenbruch (55.)
(55.) 1:1 Acar Selcuk
(60.) Christof Krolik
2:1 Dennis Terwiel (60.)
Julian Markota für Niko Andreadakis (62.)
(66.) Felix Schneider für Kevin Arndt
(67.) Acar Selcuk
3:1 Gino Seggio (70.)
Julian Markota (73.)
(75.) Tobias Köfler für Timo Overwin
Ali Karagöz für Pascal Wickert (77.)
Marcel H.-Becker für Danny Buttenbruch (82.)
(85.) Marcel Scheffner
4:1 Kevin Menke (90. +1)
Schiedsrichter
Assistenten
Thomas Ulitzka
Hermann Josef Weber
Tim Flores
Bilder - Video - Pressespiegel