Punkt im Nachholspiel
Donnerstag, den 01. April 2010
tubadler
TuB Bocholt – SV Adler Osterfeld 1:1 (1:0)
Landesliga Niederrhein Gr.3 – 17. Spieltag 2009/2010

Schwache erste Hälfte, kämpferische zweite und eine desolate Schiedsrichterleistung beim 1:1 in Bocholt.
In einem Nachholspiel vom 17. Spieltag trennen sich TuB Bocholt und der SV Adler Osterfeld Leistungsgerecht 1:1.

Die erste Halbzeit war aus Adler Sicht zum Haare raufen. Kaum eine gescheite Aktion in Richtung Bocholter Tor war zu verzeichnen, die Pausenführung für die Gastgeber absolut in Ordnung. Der Treffer fiel in der 25 Minute durch David Ribeiro. Nach einem Freistoß Nähe der Mittellinie stand er Plötzlich frei vor Matthias Eckl und vollendete zum 1:0. Hatte der SV Adler im letzten Spiel noch mehrmals Pech mit dem Aluminium, so rette in der 35. Minute die Latte diesmal vor einen höheren Rückstand.

Mit der Hereinnahme von Torsten Jablonski zu Beginn der zweiten Halbzeit nahmen auch die Angriffsbemühungen vom SV Adler stark zu. Die Zuschauer sahen jetzt zwar immer noch kein gutes Spiel, doch war es jetzt kampfbetonter und spannender wie in Halbzeit eins. Nebenbei wurde es jetzt kurz vor Ostern vor allem farbenfroh. Dem Schiedsrichter entglitt nun zunehmend die Partie und zeigte insgesammt 11-mal Gelb, 2-mal Gelb-Rot und einmal glatt Rot. Hier Roch es aber zumeist nach faulen Eiern.

Erster Leidtragender war an diesem Abend Ferit Cifdalöz. Bereits mit Gelb vorverwarnt, bekommt er nach einem harmlosen Pressschlag (58.) die Gelb-Rote Karte gezeigt. In Unterzahl spielte das Team von Trainer Achim Mawick auf einmal den besseren Fußball. Nur zwei Minuten nach dem Platzverweis hat Kevin Menke den Ausgleich auf dem Fuß, doch der Bocholter Keeper kann den Ball noch von der Linie kratzen. Den mittlerweile verdienten Ausgleich besorgte dann Tobias Hauner per Elfmeter (70.). Torsten Jablonski wurde zuvor im Strafraum gefoult. Ab jetzt war es ein offener und hektischer Schlagabtausch in dem beide Teams noch den Sieg wollten. Tore fielen nicht mehr, nur der Schiedsrichter zeigte sich bis zum Schluss überfordert mit der Partie.

Hier die weiteren Nachholspiele:

15.Spieltag
PSV Wesel Lackhausen - VfR Warbeyen 1:2
1.FC Bocholt - SV Sonsbeck 1:1

17. Spieltag
DJK/VfL Tönisberg - Duisburger SV 3:0
GSV Moers - TuS Fichte Lintfort 1:7
Hamborn 07 - SuS Dinslaken 09 3:3
Arminia Klosterhardt - Spvgg Sterkrade 06/07 5:1


tub
adler
Aufstellung
Aufstellung
Swoboda - Potthoff, Nehling, Schmeinck,
Telaar, Tannen, Buß, Cwiek,
Ribeiro, Balci, Splitthoff
Eckl - Golembiewski, Werner, Hauner,
Cibis, Cifdalöz, Seggio, Terwiel,
Buttenbruch, Zeitler, Menke
Spielverlauf
1:0 David Ribeiro (25.)
(45.) Danny Buttenbruch
(45. +2) Dennis Terwiel
(46.) Torsten Jablonski für Gino Seggio
(47.) Ferit Cifdalöz
Florian Splitthoff (54.)
(58.) Ferit Cifdalöz - wiederholtes Foulspiel
Marko Bosnjak für Arthur Cwiek (59.)
Simon Tannen (62.)
David Ribeiro (63.)
(63.) Jan Golembiewski
Florian Splitthoff - wiederholtes Foulspiel (64.)
(70.) 1:1 Tobias Hauner - Foulelfmeter
(73.) Manuel Werner
(74.) Erdem Saglam für Tobias Hauner
Oguz Balci (75.)
Jascha Telaar (81.)
(83.) Marcel H.-Becker für Kevin Menke
(84.) Torsten Jablonski
Jona Nießing für David Ribeiro (87.)
Matthias Belting für Oguz Balci (87.)
Matthias Nehling - grobes Foulspiel (90. +3)
Schiedsrichter
Assistenten
Kevin Domnick
Wolfgang Müller
Philipp Langer