Niederlage in Lintfort
Samstag, den 05. September 2009
fichteadler
TuS Fichte Lintfort - SV Adler Osterfeld 2:1 (0:0)
Landesliga Niederrhein Gr.3 – 4. Spieltag 2009/2010

Erneut eine bittere als auch unnötige Niederlage für den SV Adler.
Bereits beim Blick auf die schlechten Platzverhältnisse ließ nichts Gutes erwarten. So war das Spiel dann auch eher mäßig und schleppend. Der SV Adler war aber die aktivere Mannschaft und hatte die eine oder andere Chance.

Nach gut 10 Minuten die erste bessere Gelegenheit. Der Lintforter Keeper kann einen Distanzschuss von Jablonski nur abklatschen, doch Massimo Lo Mele scheitert mit seinem Nachschuss knapp. Jablonski muste kurz nach dieser Aktion verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Auch die weiteren Aktionen gehörten dem SV Adler. Sven Zeitler setzt einen Kopfball knapp am Tor vorbei (16.) und die beste Möglichkeit in der 1. Halbzeit vergab wiederum Massimo Lo Mele als er frei stehend den Ball aus gut 16 Metern am Tor vorbei drosch (42.). Von den Gastgebern bis dato nur wenig zu sehen.

Auch nach dem Seitenwechsel ein ähnliches Bild, Adler besser und mit mehr Spielanteilen. Doch aus heiterem Himmel die überraschende Führung für Fichte (77.), und plötzlich taten sich parallelen zum letzten Spiel auf. Keine Minute Später war das Ding gegessen, da erhöhten die Gastgeber auf 2:0. Die letzten 10 Minuten der SV Adler in überzahl, nachdem ein Lintforter Spieler wegen Tätlichkeit die Rote Karte sah, doch mit dem Schlusspfiff gelang dem eingewechselten David Gajda nur noch der Anschlusstreffer.

 

fichte
adler
Aufstellung
Aufstellung
Fertykowski - Fröhlich, Rajkovic, Balke,
Washeim, Jagel, Mehmeti, Adams,
Saljiji, Baloglu, Dogan
Eckl - Durdu, Cibis, Cifdalöz,
Terwiel, Wittek, Lo Mele, Buttenbruch,
Jablonski, Hauner, Zeitler
Spielverlauf
(13.) Manuel Werner für Torsten Jablonski
Kevin Washeim (45. +1)
Sascha Claus für Waldemar Jagel (58.)
(59.) Danny Buttenbruch
(62.) Kai Wittek
(62.) David Gajda für Ilhan Durdu
Meik Bodden für Sercan Baloglu (71.)
1:0 Besnik Saljiji (77.)
2:0 Kevin Washeim (78.)
Besnik Saljiji - Tätlichkeit (81.)
(90. +1) 2:1 David Gajda
Schiedsrichter
Assistenten
Thomas Ulitzka
Hermann Josef Weber
Jürgen Schroer