Adler holt teuer erkauften Punkt.
Montag, den 02. März 2009

djktoenisbergadler
DjK/VfL Tönisberg - SV Adler Osterfeld 2:2 (1:1)

2:2 endete die Partie in Tönisberg. Maßgebend beteiligt am Spielverlauf war sicherlich der Schiedsrichter mit völlig überzogenen Platzverweisen. Zu allem Überfluss schied Torsten Jablonski schon nach 15. Minuten mit Verletzung aus. Er fiel unglücklich auf die Schulter und kugelte sich diese aus.

Zwei Mal konnte der SV Adler einen Rückstand aufholen. Das 1:0 für Tönisberg in der 29. Minute schien nicht ganz unhaltbar gewesen zu sein. Doch Patrick Cibis mit einem sehenswerten Volleyschuss konnte noch vor der Halbzeit zum 1:1 ausgleichen.

Das Geschehen in Hälfte zwei bestimmte dann mehr oder weniger der Schiedsrichter.
Zunächst sah ein Tönisberger wegen angeblicher Tätlichkeit die Rote Karte (48.) bevor Michael Kandziora wegen Notbremse ebenfalls die Rote Karte bekam. In beiden Fällen lag der Schiedsrichter wohl völlig falsch. Massimo Lo Mele beklagte sich nicht zu unrecht lautstark über diese Fehlentscheidung und wurde dafür ebenfalls mit Gelb-Rot vom Platz gestellt (55.).

Den fälligen Strafstoß verwandelte Tönisberg zur 2:1 Führung, welche aber nicht lange währte.
Wiederum Patrick Cibis konnte wenig später den Ausgleich herstellen.Ab der 77. Spielminute musste dieses Ergebnis aber mehr wie nur verteidigt werden. Sven Zeitler sah für grobes Foulspiel ebenfalls die Rote Karte, welche noch einigermaßen vertretbar war.

 

DjK/VfL Tönisberg - SV Adler Osterfeld
2:2
(1:1)

Tönisberg
SV Adler
Brock - Tebart, Dartey, Stetz,
Wurzler, Schmitz, Ibisi, Kaslack,
Yegitkurt, Küppers, Köhler
Scherping - Bögus, Ilhan Durdu, Brodowski,
Cibis, Kandziora, Cifdalöz, Terwiel,
Lo Mele, Orlovic, Jablonski
Spielverlauf
 
 
Sven Zeitler für Torsten Jablonski (15.)
Dirk Wallrafen für GülbeyYegitkurt (28.)
 
 
1:0 Dirk Wallrafen (29.)
 
 
 
 
1:1 Patrick Cibis (32.)
Michael Grintz für Senol ibisi (46.)
 
 
Petja Kaslack - Tätlichkeit (50.)
 
 
 
 
Michael Kandziora - Notbremse (55.)
 
 
Massimo Lo Mele - Meckern (55.)
2:1 - Foulelfmeter (57.)
   
   
2:2 Patrick Cibis (65.)
 
 
Manuel Werner für Dejan Orlovic (65.)
David Sfarzetta für Andre Küppers (75.)
 
 
 
 
gelb_rote_karte
Sven Zeitler - Grobes Foulspiel (77.)
 
 
Sebahattin Cenkiz für Dennis Terwiel (85.)
Gelbe Karten wurden nicht erfasst
Schiedsrichter
Assistenten
Steffen Strüver
Boris Guzijan
Gerrit Wiesner