Adler im Torrausch
Sonntag, den 15. Februar 2009

adlertsvkrefeld
SV Adler Osterfeld - TSV Krefeld Bockum 6:0 (2:0)

Das warten aufs erste Spiel hat sich gelohnt, denn der SV Adler startet mit einen furiosem 6:0 Erfolg in die Rückrunde.

In den ersten 20. Minuten merkte man den Rot-Weißen noch die mangelnde Vorbereitung an. Beide Teams spielten sehr verhalten und ohne zwingende Aktionen. Im weiteren Spielverlauf kam Adler immer besser ins Spiel. Mit guten Kombinationen wurde die Krefelder Abwehr das ein oder andere Mal unter Druck gesetzt. Torsten Jablonski erzielte schließlich die verdiente Führung (32.).

Der SV Adler war jetzt richtig in Spiellaune und ließ Gegner und Ball nach belieben laufen. Einige gute Aktionen brachten aber erst mal nicht den gewünschten Erfolg, so unteranderem ein schön anzusehender Fallrückzieher von Patrick Cibis (38.).
Kurz vor der Halbzeit, dann doch noch das wichtige 2:0. Dejan Orlovic konnte wiederum eine herrliche Kombination des SV Adler zum Abschluss bringen.

In der zweiten Halbzeit ging es munter weiter. Ein Bilderbuch Eigentor der Bockumer bescherte Adler das 3:0. Bei nasskaltem Wetter spielte der SVA erwärmend weiter und wurde dafür auch belohnt. Massimo Lo Mele (74.), Ferit Cifdalöz (86.) und Dennis Terwiel (89.) mit einem frech ausgeführten Freistoß kurz vor Schluss schraubten das Ergebnis auch in dieser Höhe verdient auf 6:0 hoch.

Traurige Gewissheit dafür bei Andreas Elsenrath. Beim Hallenturnier hat er sich das hintere Kreuzband angerissen und fällt wohl mind. 12 Wochen aus.

 

SV Adler Osterfeld - TSV Krefeld-Bockum
6:0
(2:0)

SV Adler
TSV Bockum
Scherping - Bögus, Cibis, Ilhan Durdu,
Cifdalöz, Kandziora, Buttenbruch, Orlovic,
Terwiel, Jablonski, Lo Mele
Buchholz - Haefs, Wilming, Erfurt,
Yasemin, Vollmer, Karpuz, Bal,
Musik, Schneewind, Hasic
Spielverlauf
Stefan Klassen für Marcel Schneewind (18.)
Ingmar Kreienbrink für Ugur Karpuz (20)
Andreas Erfurt (21)
Ilhan Durdu (22.)
1:0 Torsten Jablonski (32.)
2:0 Dejan Orlovic (43.)
Sascha Haefs (44.)
3:0 Eigentor (61.)
4:0 Massimo Lo Mele (74.)
Andreas Brodowski für D. Buttenbruch (77.)
Sebathin Cenkiz für Patrick Cibis (77.)
Manuel Werner für Torsten Jablonski (80.)
5:0 Ferit Cifdalöz (86.)
6:0 Dennis Terwiel (89.)
Schiedsrichter
Assistenten
Pascal Dey
Wolfgang Schneider
Jan Grossmann