Ralf Thiel kehrt zurück
Mittwoch, den 02. Mai 2018

thiel720Herzlich willkommen zurück: Ralf Thiel

Mit Ralf Thiel können wir euch einen weiteren Neuzugang präsentieren. Der 20-Jährige Angreifer spielte bereits für Adler und hinterließ auch gleich einen bleibenden Eindruck. „Ralf kam nach seiner Jugendzeit mit Chris und Leo (Pieritz und Ewemen Anm. der Redaktion) im Dreierpack zu uns und hat sich relativ schnell zum Top Spieler bei uns entwickelt. Leider ist er nach einer halben Saison schon den Weg nach Arminia gegangen" sagt 1. Vorsitzender und Mannschaftskollege Manuel Werner.

Thiel kommt aus der Jugend von Rhenania Bottrop und spielte dort mit den A-Junioren in der Niederrheinliga. Nach dem Wechsel zu Adler wurde auch Arminia Klosterhardt schnell auf seine Fähigkeiten aufmerksam. In der Winterpause folgte dann schon der Wechsel in die Landesliga. Nun kommt der Wechsel zurück an die Siepenstraße. „Ich fühle mich hier sehr wohl bei Adler, kenne die Mannschaft sehr gut. Ich möchte wieder Spaß haben am Fußball, eher als Hobby und möchte deshalb nicht mehr so hochspielen", gibt Thiel als Beweggründe an. Als persönliches Ziel möchte er einen „Platz unter den ersten drei" erreichen.

Manuel Werner: „Für uns war es ein sehr überraschender Transfer, weil wir da gar nicht so die Aktien drin hatten. Das kam mehr vom Ralle selbst. Über die Qualität vom Ralf brauchen wir nicht diskutieren, die ist für die Bezirksliga außergewöhnlich. Unser Ziel muss es sein, den Ralf wieder richtig fit zu bekommen für die neue Saison. Der Ralf hat jetzt ein halbes Jahr oder länger wenig bis gar nichts gemacht. Wenn er topfit ist, haben wir einen der besten Stürmer in der Bezirksliga würde ich behaupten. Dieser Transfer wird uns ein großes Stück weiterbringen".

Auch Trainer Udo Hauner freut sich: „Der Ralf Thiel ist ein bomben Stürmer. Da bin ich sehr froh drüber, weil er uns sportlich weiterbringen wird".