Wie in Hinspiel: Adler siegt mit 6:2
Samstag, den 28. April 2018

adlerosterfeldscbuschhausen12
SV Adler Osterfeld - SC 1912 Buschhausen  6:2 (4:0)
28.04.2018 - 16:30
Bezirksliga Niederrhein Gr.6 – 30.Spieltag 2017/2018

Der SV Adler hat im vorgezogenen Meisterschaftsspiel gegen den SC 1912 Buschhausen, wie im Hinspiel, mit 6:2 gewonnen. Dabei war die Partie Ergebnistechnisch bereits nach 45 Minuten erledigt.

scb2Sensations-Comeback und Zuckerpass:
Sebastian Czajkowski
Ganz so klar, wie es die vier Tore Führung zur Halbzeit aussagt, war es aber gar nicht. Trotz schneller 2:0 Führung durch Hauner und Goldberg hielten die Gäste Aufopferungsvoll dagegen. Allerdings spielten die Buschhausener ihre Chancen zu Inkonsequenz aus und auch Kevin Strauch konnte sich mit einigen Parden auszeichnen. Während es Buschhausen versäumte, traf Tobias Hauner auf der Gegenseite noch zweimal.

Im zweiten Abschnitt hatte Buschhausen, die nun endgültig für die Kreisliga planen müssen, nicht mehr allzuviel entgegenzusetzten. Hauner mit dem 5:0 (53.) und Joel Goldberg (77.) mit dem 6:0 machten endgültig alles klar. Beim sechsten Treffer leitete Sebastian Czajkowski, der in dieser Partie überraschenderweise sein Comeback gab, den Treffer sehenswert mit der Hacke ein. In dieser Phase hätte Adler das Ergebnis auch durchaus um einiges höherstellen können. So aber betrieben die Gäste mit zwei eigenen Tore noch ein wenig Kosmetik, insgesamt auch Leistungsgerecht.







Tore:
1:0 Tobias Hauner (7.), 2:0 Joel Goldberg (8.), 3:0 Tobias Hauner (22.) 4:0 Tobias Hauner (42.), 5:0 Tobias Hauner (49.), 6:0 Joel Goldberg (76.), 6:1 Timo Hendel (77.), 6:2 Sebastian Giesen (84.)

Es spielten: Strauch – Pach, Golembiewski, Pieritz, Werner, Kampen (52. Buchzik), Hauner, Türk (55. Czajkowski), A.Boukdir, H.Boukdir, Goldberg

Bildergalerie - Video