Die nächsten drei Derbyzähler
Sonntag, den 18. März 2018

adlerosterfeldsterkrade
SV Adler Osterfeld - Spvgg Sterkrade 06/07  3:1 (3:0)
18.03.2018 - 15:00
Bezirksliga Niederrhein Gr.6 – 24.Spieltag 2017/2018

enesKrönte seine Leistung mit einem Tor und einer Vorlage: Enes TürkEs läuft beim SV Adler: Auch im Derby gegen Sterkrade 06/07 stehen am Ende drei Punkte zu Buche. Dabei stellte das Team von Trainer Udo Hauner die Weichen schnell auf Sieg. Nach einer Viertelstunde erzielte Ibrahim Kücükarslan nach einem Freistoß von Joel Goldberg das 1:0. Zehn Minuten später sorgte Goldberg nach Zuspiel von Enes Türk selbst für den zweiten Treffer.

Nach knapp einer halben Stunde schien die Partie vorentschieden. Enes Türk war auf links davongeeilt, ließ gekonnt einen Gegenspieler aussteigen und schloss platziert ins rechte Eck ab.

Doch Adler wäre nicht Adler, wenn nicht doch nochmal Spannung in die Partie käme. So erzielte Sterkrade in der 54. Minute den Anschlusstreffer und es entwickelte sich doch noch mal so etwas wie ein Derby. Am Ende sollten aber die drei Treffer aus der ersten Hälfte reichen um die nächsten 3-Punkte verdient einzutüten.

Udo Hauner: „Sterkrade hatte mehr Ballbesitz, aber wir waren von der kämpferischen Seite und vom Umschaltspiel schon perfekt. In der ersten Halbzeit hatten wir, glaube ich, noch einen vierten und fünften auf dem Schuh gehabt. Unterm Strich hatte Sterkrade in der zweiten Hälfte mehr Spielanteile aber ohne große Durchschlagskraft zu haben."

Es spielten: Strauch – Kücükarslan, Pieritz, Werner, Hauner, Türk (89. H.Boukdir), Ewemen (69. Durdu), Carstensen, Saglam (90. Giotis), Goldberg, Demircan

Tore: 1:0 Ibrahim Kücükarslan (14.), 2:0 Joel Goldberg (24.), Enes Türk (28.), 3:1 Florian Schartenberg (54.)

Bildergalerie - Video