Spiel gedreht
Sonntag, den 11. März 2018

adlerosterfeldhamminkelnersv
SV Adler Osterfeld - Hamminkelner SV  4:1 (0:1)
11.03.2018 - 15:00
Bezirksliga Niederrhein Gr.6 – 23.Spieltag 2017/2018

 hsv2Heute wieder besonders treffsicher:
Tobias Hauner (Foto: Archiv)
Gegen den Hamminkelner SV konnte der SV Adler den zweiten Sieg in Folge einfahren. Nach einem 0:1 Halbzeitrückstand drehte das Team von Trainer Udo Hauner die Partie und siegte letztlich verdient mit 4:1. „Das war eine grottenschlechte erste Halbzeit. Wir haben sehr defensiv gespielt und wollten nicht in Rückstand geraten." so Udo Hauner, der kurz vor dem Halbzeitpfiff dennoch die Gästeführung hinnehmen musste. Per abgefälschten Freistoß erzielte Tom Wirtz das 1:0 für den HSV.

Nach dem Pausentee zeigte Adler ein ganz anderes Gesicht: „In der zweiten Hälfte haben wir umgestellt und mit zwei Spitzen gespielt und haben dann auch verdient mit 4:1 gewonnen." Tobias Hauner glich per Handelfmeter aus und drehte in der 73. Minute endgültig die Partie. Der Gegner hatte jetzt erhebliche Schwierigkeiten den Druck der Adler standzuhalten. Nach einer mustergültigen Hereingabe von Nils Carstensen war erneut Tobias Hauner zur Stelle und köpfte zum 3:1 ein. Den Schlusspunkt setzte Enes Türk in der Nachspielzeit.

„Die erste Hälfte war wirklich zum Abgewöhnen, weil wir durch die defensive Aufstellung nach vorne hin nichts bewegt haben. Aber dann mit den zwei Spitzen Tobias und Enes und über außen mit dem Nils, sind wir schon marschiert." sagte Udo Hauner abschließend.

Am Mittwoch geht's bereits weiter: Im Keispokal muss sich der SV Adler dann erneut beim VfB Bottrop beweisen. Anstoß ist um 19:30 Uhr.

Tore: 0:1 Tom Wirtz, 1:1 Tobias Hauner (57. Handelfmeter), 2:1 Tobias Hauner (73.), 3:1 Tobias Hauner (78.), 4:1 Enes Türk (90.)

Es spielten: Strauch – Pach, Kücükarslan, Werner, Hauner, Türk, Ewemen (73. H. Boukdir), Carstensen, A. Boukdir, Görlich (89. Durdu), Demircan