Derbysieg
Sonntag, den 04. März 2018
vfbbottropadlerosterfeld
VfB Bottrop - SV Adler Osterfeld  1:2 (1:2)
04.03.2018 - 15:15
Bezirksliga Niederrhein Gr.6 – 22.Spieltag 2017/2018

Adler holt drei Zähler beim VfB


vfb2Okan Demircan spielte stark, verpasste hier aber die VorentscheidungMit einem 2-1 Auswärtserfolg beim VfB Bottrop konnte der SV Adler endlich wieder punkten. Dabei retteten die Jungs von Udo Hauner mit einem Kraftakt die Halbzeitführung über die Zeit. Nach einer Ampelkarte gegen Erdem Saglam spielte Adler zudem eine halbe Stunde in Unterzahl.

„Das war unterm Strich verdient. Sicherlich war das spielerisch nicht schön aber wir machen unsere Chancen rein und hätten sogar das 3:1 machen müssen." so Hauner. Joel Goldberg brachte Adler in Führung, im direkten Gegenzug glichen die Gastgeber jedoch aus. Durch den Treffer von Marvin Görlich ging es aber mit einer verdienten Führung in die Halbzeitpause.

Im zweiten Abschnitt drückte der VfB auf den Ausgleich. Doch trotz Unterzahl ging Adler nicht die Puste aus. Im Gegenteil: Per Konter vergab Adler mehrfach die Vorentscheidung. Zweimal Nils Carstensen und auch Okan Demircan verpassten nur knapp. Ein vermeintlicher Abseitstreffer von Demircan wurde zudem nicht anerkannt. Am Ende rettete Kevin Strauch und auch ein wenig Glück, dass ein Bottroper Schuss von der Unterkante der Latte zurück ins Feld flog, drei Zähler. „Von der kämpferischen Seite her und von der Einstellung haben wir heute verdient gewonnen." so Hauner nochmal.

Tore: 0:1 Joel Goldberg (17.), 1:1 Kevin Wagener (18.), 1:2 Marvin Görlich (26.)

Es spielten: Strauch, Kücükarslan, Giotis, Pieritz, Werner, Hauner, Carstensen (90. Boukdir), Görlich (80. Türk), Saglam, Goldberg, Demircan (90. Durdu)

Karten: Erdem Saglam / Gelb-Rot (60.)