Gelungene Generalprobe
Montag, den 05. Februar 2018
SV Adler Osterfeld - SV Concordia Oberhausen 5-1 (2-0)

Im letzten Testspiel vor dem ersten Pflichtspiel des Jahres gelang dem SV Adler ein klarer 5-1-Sieg gegen den Kreisligisten SV Concordia Oberhausen. Alles in allem war es ein gelungenes Testspiel, trotz der einen oder anderen nicht ganz so druckvollen Phase.

con1Traf mal wieder im Dreierpack:
Tobias Hauner
Bei kalten Temperaturen brauchte der Motor des SV Adler etwas Zeit, um warmzulaufen. Die Anfangsphase bot wenige Torchancen, die Gäste von der Concordiastraße standen defensiv sicher und ließen wenig zu. So brauchte der SV Adler einen Konter nach einer abgefangenen Ecke, um in Führung zu gehen, Marvin Görlich vollendete die Vorarbeit von Tobias Hauner.  Auch mit der Führung im Rücken blieb vieles noch wenig zielstrebig beim SV Adler, jedoch half der Gegner kurz vor der Pause nach. Die gesamte Concordia-Verteidigung war im Tiefschlaf, als André Kampen auf Vorarbeit von Tobias Hauner auf 2-0 erhöhte.

Nach der Pause bot sich den handgezählten 12 Zuschauern bei nun wieder einsetzendem leichten Schneefall zuerst ein verkehrtes Bild, denn der Kreisligist drückte und kam nicht unverdient zum Anschlusstreffer durch Alessandro Murtinu. Doch letztlich setzte sich die vor allem größere individuelle Klasse beim SV Adler durch. Drei Treffer von Tobias Hauner, ein direkt verwandelter Freistoß, ein schöner Heber über den zu weit vor dem Tor stehenden Concordia-Schlussmann und ein trockener Schluss ins untere Eck stellten den Spielstand auf 5-1, was nach den Spielanteilen vielleicht um ein bis zwei Tore zu hoch war.

Ernst wird es für den SV Adler nun wieder am Freitag. Wenn das Wetter mitspielt, geht es zum äußerst unbequem zu spielenden RSV Praest. Anstoß dort ist um 19:30