Udo Hauner gibt Comeback
Dienstag, den 23. Januar 2018
SV Adler Osterfeld – TGD Essen-West 3:4 (3:1)

hauner3Dieser Moment: UnbezahlbarAm Abend testete der SV Adler gegen den A-Ligisten TGD Essen-West. Dabei fing die Hauner-Elf gefällig an. Joel Goldberg nutze einen Abpraller zum 1-0, kurz darauf verwertete Tobias Hauner eine Hereingabe von Enes Türk. Nach dem Essener Anschlusstreffer stellte Emrah Durdu kurz vor der Halbzeit den alten Abstand wieder her.

Allerdings hatte der SV Adler heute mit argen Personalmangel zu kämpfen. Manuel Werner musste bereits nach einer halben Stunde mit einer Zerrung passen, für ihm kam mit Tobias Buchzik, eigentlich Torwart, der einzige Reservespieler aufs Feld. Und auch für Jan Golembiewski ging es nach der Halbzeitpause, ebenfalls mit einer Zerrung, nicht mehr weiter.

Wer meint schon alles gesehen zu haben im Waldstadion, der sah sich nun getäuscht: Trainer Udo Hauner gab kurzerhand sein Comeback! Am Ende gab´s, wir wollen es nicht verschweigen, zwar noch eine 3:4 Niederlage, doch die Niederlage ist verschmerzbar aber dieser Moment wohl unbezahlbar ;-)

Update: Wer´s immer noch nicht glaubt, watch this.... Video